Die Historie

Wittelsbacher Golfclub

Beginnend im Jahre 1986 hat der holländische Golfplatzarchitekt Joan Dudok van Heel in dem leicht welligen Gelände um das Gut Rohrenfeld einen einmaligen Golfplatz geschaffen, der den Spielanforderungen aller Golferklassen gerecht wird. Über 200 Jahre alter Baumbestand in einer traumhaften Parklandschaft säumt die eingebetteten Spielbahnen.

Die Gründung des Wittelsbacher Golfclubs erfolgte 1988 , der Platz wurde feierlich 1989 eröffnet, 1990 folgte die Eröffnung unseres wunderschönen und prachtvollen Clubhauses.

Der Golfplatz ist von den Standardabschlägen ein Genuss und von den Championabschlägen eine einmalige sportliche Herausforderung. Aus diesen Gründen war der Wittelsbacher Golfclub bereits 8x Austragungsort der Internationalen Amateurmeisterschaften von Deutschland der Damen/Herren.

Die Golfanlage umfasst 67 Hektar. Eigentümer, Bauherr und Betreiber ist der Wittelsbacher Ausgleichsfonds.